Sie sind hier: News » 

Idee und Tat

Ausgabe Juni 2017
Download

Nr. 09/2017, Münster, den 07.04.2017 Mitmachangebot für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Friends Mobil: Premiere am 10. April in der Flüchtlingseinrichtung Nieberdingstraße in Münster

Geflüchtete Kinder und Jugendliche willkommen heißen, ihnen die hiesige Kultur, Werte und Gepflogenheiten nahebringen, ohne ihre Herkunft unberücksichtigt zu lassen, das sind die Ziele beim Friends Mobil, einem gemeinsamen Projekt des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe und der Westfälischen Provinzial Versicherung. Mit dem Friends Mobil möchten die Projektpartner einen Beitrag zur Integration von geflüchteten Kindern und Jugendlichen leisten und ihnen das Gefühl vermitteln „Ich gehöre dazu". Das Mitmachangebot wendet sich an Sechs- bis 16-jährige und hilft, über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg und mit spielerischen Mitteln ein faires Miteinander zu gestalten.

Am Montag, 10. April 2017 hat das Friends Mobil in der Flüchtlingseinrichtung Nieberdingstraße in Münster seinen ersten Einsatz. Hierzu laden wir die Presse herzlich ein. In der Zeit von 10:00 bis 11:30 Uhr stehen Einrichtungsleiterin Kerstin Hellman vom Sozialamt der Stadt Münster und Feryat Üstünyavuz, Referentin in der Abteilung Wohlfahrts- und Sozialarbeit des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, für Gespräche zur Verfügung.

Informationen zum Friends Mobil unter drk-westfalen.de/projekte/friends-mobil.html. oder unter der E-Mail Adresse mobile-aktion@drk-westfalen.de.

7. April 2017 11:33 Uhr. Alter: 75 Tage