Sie sind hier: News » 

Idee und Tat

Ausgabe August 2017
Download

Nr. 40/2017, Münster, den 11.09.2017 Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit

„Aller Anfang … Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett im kulturellen Vergleich“

Im Rahmen der Qualifizierungsreihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ findet am Dienstag, 19. September 2017, von 18:00 bis 20:00 Uhr im Gesundheitshaus, Gasselstiege 13 in 48159 Münster die Veranstaltung „Aller Anfang …  Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett im kulturellen Vergleich“ statt.

Wenn es um die Geburt und das Wochenbett geht, kann es kulturell weltweit unterschiedliche Vorstellungen geben. Oft bestimmen feste Regeln und Tabus die Zeit der Schwangerschaft und des Wochenbettes. Welche Vorstellungen sind mit dem Beginn des Lebens verbunden? Wie verhalten sich werdende Mütter und Väter während der Schwangerschaft, und wer darf bei der Geburt anwesend sein? All diesen Fragen wird die Ethnologin Anne Artmeyer, Mitarbeiterin des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, nachgehen und dabei Einblicke in verschiedene Vorstellungen und Umgangsweisen gewähren.

Die vom DRK-Landesverband Westfalen-Lippe und dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Münster organisierte Veranstaltung richtet sich an Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagieren bzw. engagieren möchten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Um Anmeldung zu dieser Veranstaltung wird bis zum 18. September bei Anne.Artmeyer@DRK-Westfalen.de, Tel.: 0251  97 39-199 gebeten.

 

 

11. September 2017 14:16 Uhr. Alter: 6 Tage