Sie sind hier: Projekte / Friends Mobil

Idee und Tat

Ausgabe April 2017
Download

Friends Mobil

Das DRK Westfalen-Lippe unterstützt in Zusammenarbeit mit der Westfälischen Provinzial Versicherung geflüchtete Kinder und Jugendliche. Wir besuchen mit dem Friends Mobil Flüchtlingseinrichtungen und vermitteln dort mit einem Spiel- und Aktionsparcours die Werte unserer pluralistischen Gesellschaft.

Unser Ziel ist es, durch Wertebildung und Integration das Miteinander der Herkunfts-kulturen und der deutschen Kultur zu fördern, um jungen Menschen die Chance auf Teilhabe an unserer Gesellschaft zu geben. Integration kann nur gelingen, wenn auch zugewanderte Menschen die Grundlagen unserer freiheitlichen Gesellschaft verstehen und akzeptieren.

Ziel unseres Projekts ist es, geflüchteten Kindern und Jugendlichen

•          ein Aufwachsen in Wohlergehen durch gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen,

•          die persönliche Entwicklung geflüchteter Kinder und Jugendlicher stärken,

•          ein gleichwertiges Miteinander der Kulturen durch Wertebildung fördern sowie

•          unsere Lebensart und Kulturtechniken zugänglich machen.

Haben Sie Interesse oder Fragen zum Projekt, dann wenden Sie sich bitte an den

DRK- Landesverband Westfalen-Lippe, Wohlfahrts- und Sozialarbeit, Sperlichstr. 25 in 48151 Münster,
Feryat Üstünyavuz, 0251 9739-322 , mobile-aktion@DRK-Westfalen.de und
Hans-Joachim Mußenbrock, 0251 9739-218, Hans-Joachim.Mussenbrock@DRK-Westfalen.de.

Downloads

Friends Mobil Flyer
Friends Mobil - Wertebildung für Flüchtlingskinder - Kommunikationspapier
Spielen macht Spaß und die Presseinformation
Beitrag Idee + Tat Ausgabe 1-2017