Sie sind hier: Projekte / Team Westfalen

Idee und Tat

Ausgabe August 2017
Download

Ansprechpartner

Servicestelle Ehrenamt

0251/9739-500
team@drk-westfalen.de

Team Westfalen – Hand in Hand für Menschen in Not

Es ist noch nicht lange her, dass jeden Tag  10.000 Menschen neu in Deutschland ankamen, um Schutz und Hilfe zu suchen. Mit großem Erfolg riefen wir im August 2015 unser Team Westfalen ins Leben, um Menschen in Not ehrenamtlich zu unterstützen. Vielerorts boten engagierte Bürgerinnen und Bürger spontan ihre Mithilfe bei Verpflegungsausgaben, Kinderbetreuungen, Sprachkursen und praktischen Hilfen an. Sie registrierten sich im Team Westfalen und engagierten sich für die gute Sache.

Team Westfalen ist mehr als nur Flüchtlingshilfe.

Dein soziales Engagement brauchen wir bei vielen Aufgaben im Roten Kreuz. Denn: Vor Ort sind wir vielseitig aktiv für Menschen in Not im Einsatz. Wir geben in Kleiderkammern Bekleidung an Bedürftige aus, sind bei praktischen Nachbarschaftshilfen aktiv, leisten soziale Unterstützung für Senioren und Kinder vor Ort, wachen bei Sanitätsdiensten auf Großveranstaltungen, sind als Retter in der Wasserwacht und Bergwacht engagiert oder helfen bei der Suche von vermissten Personen.

Zudem sind wir bei Schneechaos, Sturm, Hochwasser, Evakuierungen, überregionalen Großereignissen und großen Unglücksfälle mit vielen Verletzten im Einsatz. Wir wehren Gefahren für die Gesundheit oder das Leben von Menschen ab. Wir helfen betroffenen Menschen flexibel und schnell. Wir können medizinische Versorgung von Verletzten leisten, helfen bei der Ausgabe von Verpflegung von Betroffenen und Einsatzkräften, richten Notunterkünfte ein, stellen Notstromaggregate auf oder bauen Behandlungsplätze in Notlagen.  

Du siehst: Unser Team Westfalen bietet dir vielfältige Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements. Sprich uns einfach an oder schreibe uns. Im Team Westfalen kannst du dich mit deinem persönlichen Interesse und Zeitbudget engagieren. Bring auch du deine eigenen Fertigkeiten und Kenntnisse ein und hilf Menschen in Not.

Mach mit im Team Westfalen – Registriere dich hier!

Das Rote Kreuz in Westfalen darf mich zukünftig bei entsprechenden Lagen ansprechen.
Eine Verpflichtung gehe ich damit nicht ein.


Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Um sie schnell ansprechen zu können, müssen wir Ihre Daten elektronisch speichern. Lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung.

Unser Team Westfalen dankt dir herzlich. Selbstverständlich unterliegen deine persönlichen Daten als freiwilliger Helfer oder freiwillige Helferin den Datenschutzvorschriften. Auch bist du selbstverständlich über unsere Versicherung bei einem Einsatz gut abgesichert. Wir freuen uns auf dich!

Nähere Informationen gibt es bei

DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V.
Servicestelle Ehrenamt

Hinrich Riemann:
Telefon: +49 (0)251 9739-211
Mobil: +49 (0) 160 90867566
E-Mail: hinrich.riemann@DRK-westfalen.de

Helena Tenambergen:
Telefon: +49 (0)251 9739-216
E-Mail: helena.tenambergen@DRK-westfalen.de  

WestLotto unterstützt Team Westfalen

„Wir freuen uns sehr, dass WestLotto uns bei diesem Projekt unterstützt“, so Landesrotkreuzleiterin Tanja Knopp. „Projekte wie diese müssen der Bevölkerung bekannt gemacht werden“, sagt WestLotto-Geschäftsführer Andreas Kötter. „Denn nur durch zahlreiche Berichterstattungen erhalten diese gesellschaftsrelevanten Themen die nötige Aufmerksamkeit. Wir stehen zu dieser Aktion und deshalb verbreiten wir den Aufruf in all unseren Annahmestellen, wo das DRK Westfalen-Lippe tätig ist. Wir machen mit eigenen Plakaten und elektronischen Bildschirm-Hinweisen auf das Projekt aufmerksam und platzieren das Thema außerdem in diversen Medienkanälen. So können viele Menschen erreicht werden, die vielleicht sonst nicht gewusst hätten, wie sie helfen können oder woher sie selbst Hilfe erhalten.“ Das Deutsche Rote Kreuz und WestLotto sind bereits seit vielen Jahren erfolgreiche Partner: „Das Deutsche Rote Kreuzkümmert sich um Menschen in Not und WestLotto unterstützt gemeinnützige Projekte mit Geldern der Glücksspirale."

Herzlichen Dank für die vielfältige Unterstützung Hand in Hand!